7 Tipps für das beste Weihnachtsfest & den Silvesterabend
Home > all > 7 Tipps für das beste Weihnachtsfest & den Silvesterabend
Verwandte Artikel
Mach dich auf das neue Jahrzehnt gefasst: 6 wichtige Fragen, die vor 2020 gestellt werden müssen!Vertellis als Eisbrecher: 4 Tipps für einen Vertellis Spieleabend in deinem Business25 Fragen an deine Freundin
Kategorien
Familie und FreundeKinder & BildungLiebe & BeziehungenPersönlichkeitsentwicklungWeihnachtszeit
Vertellis Admin - 17/11/2021

So organisierst du das beste Weihnachten & Silvester über das alle noch jahrelang reden werden!

Sekt, Raclette und etwas unangenehme Gespräche mit einigen Familienmitgliedern und / oder (unbekannten) Freunden von Freunden ... Das kann man auch anders machen!

Du willst wissen wie? Wir enthüllen bereits eine Zutat für unvergessliche Feiertage: die Vertellis Holidays Edition. Lies weiter für alle Tipps!

Ein Weihnachtsbaum, möglicherweise ein Feuerwerk, verschiedene Luxus-Snacks und angespannte Gespräche. Nicht, dass irgendetwas an diesen Traditionen nicht stimmt (ich liebe Essen!), aber wir konzentrieren uns oft so auf die Dinge, die Teil der Party sind, dass wir die wahren Vorteile des Zusammenkommens ignorieren - nämlich eine Chance dazu tiefere Verbindung miteinander zu schaffen.


 

Was meinen wir damit, eine sinnvollen Party zu schmeißen?

Eigentlich nichts anderes, als dass man eine bestimmte Gruppe von Menschen auf sinnvolle und einprägsame Weise zusammenbringt. Die Art von Treffen, die dir über Jahre in Erinnerung bleiben, im Gegensatz zu solchen, bei denen du nach Hause fährst und dich fragst: „War es überhaupt wichtig, dass ich dort war?“ 

Das Rezept für ein einzigartiges Zusammenkommen während der Feiertage:

  1. Ein tieferer Sinn

  2. Ein ansprechendes Thema

  3. Ausgewählte Gäste

  4. Regeln

  5. Sinnvolle Gespräche

  6. Eine Einladung

  7. Ein engagierte Gastgeber

 

1. Was ist der tiefere Sinn des Treffens?

Wie bereits erwähnt, beginnen wir bei der Planung eines Treffens in der Regel mit der Ästhetik. Welches Essen wird serviert? Wo finde ich die richtigen Blumen? Bei einem achtsamen Beisammensein beginnen wir mit etwas anderem: dem Sinn und Zweck.

Für viele traditionellen Feiertagsversammlungen, wie das gemeinsame Essen an Heiligabend, mag der Sinn offensichtlich erscheinen. „Ziel ist es, als Familie zusammen zu kommen“. Das mag zutreffen, aber das ist nicht spezifisch genug. Denn es ist doch so: Man kann an jedem anderen Tag des Jahres ebenfalls als Familie zusammenkommen. Warum trefft ihr euch also genau an diesem Tag? Verstehst du was ich meine?

Wenn es um den Sinn deines Treffens geht, gilt: Je genauer, desto besser. Dies gilt insbesondere für Feiertagsversammlungen, da viele dieser Zusammenkünfte gewöhnlich sind und einer unterbewussten Formel folgen. Also, wie kommst du auf einen bestimmten Sinn? Stell dir laut Priya folgende Frage:

„Habe ich ein Bedürfnis in meinem Leben, Menschen auf eine bestimmte Art und Weise zusammenzubringen, die sie ansprechen könnte?"

Vielleicht hast du gerade eine schwere Trennung hinter dir und brauchst Unterstützung an diesen ersten Feiertagen ohne deinen Partner. Oder vielleicht sind einige deiner Familienmitglieder durch verschiedene Ansichten gespalten und brauchen eine Gelegenheit, sich wieder näher zu kommen. Was auch immer der Sinn sein mag: Denke an etwas, das zu diesem Zeitpunkt den größten Bedarf in deinem Leben, in deiner Familie oder in deiner Gemeinde decken würde.

 

2. Such dir ein bestimmtes Thema für den Abend aus

Wenn wir ein Treffen planen, beginnen wir normalerweise mit dem Thema des Abends – wie Weihnachten. Das Problem ist, dass das Thema der Party dadurch den Abend nicht besonders macht, wenn wir nicht zuerst den Sinn festgelegt haben. Nun hast du aber die Gelegenheit beides zu kombinieren und dadurch ein achtsames Feiertagstreffen zu gestalten, indem du Traditionen aufleben lässt und dein Treffen nach den oben genannten Bedürfnissen gestaltest.

Bleiben wir bei Weihnachten als Beispiel: Welche möglichen Themen kommen dir in den Sinn, wenn du an diesen Feiertag denkst? Ich denke sofort an Dankbarkeit, Zusammenhalt, Familie, Einheit, Gemeinschaft, Frieden und Geben.

Nun frag dich, wie du deinen ausgewählten Sinn und dein Thema miteinander verbinden kannst. Wenn zum Beispiel deine Familie durch einen Konflikt gespalten wurde, lautet das Thema deines Weihnachtstreffen möglicherweise „Zusammenhalt“. Wenn du eine Trennung durchmachst, kann das Thema möglicherweise „Familie“ sein. Wie kannst du nun die Ästhetik deines Beisammenseins so gestalten, dass sie zu deinem Thema passt? Wie kannst du aus der Tradition ausbrechen und diese Zusammenkunft zu einem unvergesslichen Erlebnis machen?

Hier ein paar Ideen: Anstatt Essen auf einem Buffettisch zu stapeln, hat jedes Gericht einen Namen, der zum Thema passt. Vielleicht bekommt jeder Gast ein kleines Andenken, wenn er nach Hause geht. Werde kreativ - hier gibt es kein Richtig oder Falsch!

 

3. Such dir deine Gäste gut aus

Oh ja, die Gäste! Bevor du alle Personen in deiner Kontaktliste einlädst, stell dir folgende Frage:

„Warum lade ich diese bestimmte Gruppe von Menschen ein?“

Denk daran, dass deine organisierte Zusammenkunft ein Bedürfnis in deinem Leben oder in deiner Familie erfüllt. Es ist also wichtig, wen du einlädst. Wie tragen diese Personen zum jeweiligen Sinn bei?

Das bedeutet nicht, dass an dem Treffen nur deine drei engsten Freunde teilnehmen können (es sei denn, dies entspricht deinem Sinn). Tatsächlich ist ein achtsames Beisammensein eine großartige Gelegenheit, verschiedene Freundeskreise oder Familienmitglieder einander vorzustellen. Du kannst sie über den gemeinsamen Sinn verbinden, statt alle an einen Tisch zu werfen und zu hoffen, dass die Unterhaltung gut verläuft.

Ich weiß, dass dies bei Feiertagsversammlungen schwierig werden kann, da sich viele von uns verpflichtet fühlen, bestimmte Familienmitglieder einzuladen. Aber letztendlich hast du immer die Wahl, wen du einlädst und wen nicht. Wenn du dir nicht vorstellen kannst, jemanden auszulassen, helfen dir die nächsten vier Tipps bestimmt bei deiner Entscheidung...

 

4. Erstelle Regeln

Als Gastgeber hast du die Möglichkeit, die Erfahrung, die die Gruppe machen wird, aktiv mitzugestalten. Dies kann zum Beispiel durch das Festlegen von Regeln erfolgen. Wenn dein erster Instinkt gerade lautet: „Das klingt aber hart und belehrend!“, lass dir gesagt sein: Das verstehe ich! Das war ebenfalls meine erste Reaktion...bis ich Priyas Argumentation dahinter hörte und verstand warum dies wichtig ist.

Wann immer Menschen zusammenkommen, entsteht automatisch eine gewisse Gruppendynamik. Wenn du eine achtsame Zusammenkunft organisierst, bei der eine sinnvolle Verbindung angestrebt wird, müssen alle Menschen gleichberechtigt sein. Das bedeutet mit anderen Worten: Jeder sollte das Gefühl haben, zum Gespräch beizutragen, nicht nur ein oder zwei besonders extrovertierte Personen oder Personen, die sich bereits gut kennen.

Durch Regeln werden auch Normen für die Gruppe festgelegt, die möglicherweise nicht außerhalb der Versammlung existieren. Zum Beispiel möchtest du vielleicht sicherstellen, dass Gäste beim Abendessen nicht von ihren Handys abgelenkt werden. Erstelle dazu eine spielerische „Regel der Nacht“. Vielleicht werden Handys in ein „Telefongefängnis“ gesteckt, wenn eine Person dein Zuhause betritt oder wer auch immer sein Handy während des Abends herausholt, muss den Abwasch erledigen.

Erstelle Regeln, die dem größeren Sinn der Zusammenkunft dienen und halte dich selbst auch an diese!

 

5. Ehrliche und tiefe Gespräche

Treffen während der Feiertage sind in der Regel dazu gedacht, Menschen auf einer tieferen Ebene miteinander zu verbinden und über gemeinsame Erfahrungen zu sprechen. Lasse daher den Small Talk hinter dir und finde Wege, um eine sinnvolle Konversation zwischen den Gästen herzustellen.

Für ein achtsames Beisammensein empfehlen wir dir eine Karte aus der Vertellis Holiday Edition an jeden Tischplatz zu legen. Jede Karte enthält eine spielerische, zum Nachdenken anregende Frage, mit der deine Gäste miteinander in Kontakt treten und gleichzeitig über das vergangene Jahr nachdenken können.



Falls du keine Vertellis Holiday Edition hast, können alle Gäste auch einfach eine Frage zu deinem ausgewählten Sinn beantworten. Wenn die Zusammenkunft zum Beispiel eine neue Person in der Familie willkommen heißen soll (egal, ob es sich um einen Ehepartner, einen Partner oder ein Baby handelt), könnte jeder der Reihe nach sagen, warum er dankbar für dieses neue Familienmitglied ist oder warum er überhaupt dankbar ist ein Teil dieser Familie zu sein.

 

6. Bereite deine Gäste mit einer Einladung vor

Regeln, ein bestimmtes Thema, sinnvolle Gespräche –  deine Gäste sollten wissen, worauf sie sich einlassen! Wie du das schaffst? Ganz einfach: Mit einer Einladung.

Ruf deine Gäste nicht nur an, um das Datum und die Uhrzeit des Treffens mitzuteilen. Verschick lieber eine persönliche Einladung. So kannst du der Party auch einen lustigen Namen geben und vor allen Dingen lässt du die Leute wissen, was auf sie zukommt. Schreibe auf, welche Regeln sie erwartet und welchen Sinn dieses Beisammensein hat.

Je mehr du preisgibst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du von den Gästen ein echtes „JA“ erhältst (und weniger No-Shows oder Last-Minute-Absagen sind ein weiterer Vorteil!).

 

7. Sei ein engagierter Gastgeber

Ich habe immer gedacht, dass es das Richtige ist, ein entspannter Gastgeber zu sein. Ganz nach dem Motto: Zurücklehnen und alles wird auf magische Weise schon von selbst gut werden. Richtig? Naja. Das geht besser! Wenn du dir die Zeit genommen hast und dir so viel Mühe gegeben hast, Menschen mit einem bestimmten Sinn zusammenzubringen, bleib weiterhin so engagiert. Setze deine Regeln durch, stell sicher, dass alle Gäste dabei sind und halte dich für die Dauer der Zusammenkunft an deinen Zeitplan.

Warum ist das wichtig? Wenn du es nicht tust, wird es wahrscheinlich jemand anderes bei eurem Treffen tun und er wird es möglicherweise nicht so tun, wie du es gut findest. Indem du die Verantwortung für den Abend übernimmst, verbindest, schützt und sorgst du für deine Gäste. All dies ist erforderlich, damit deine organisierte Zusammenkunft ihren Sinn erfüllt.

Die obigen Tipps sind von Priya Parker inspiriert. Priya arbeitet im Konfliktmanagement, aber in ihrem jüngsten Buch "The Art of Gathering" geht es darum, Menschen bewusster zusammenzubringen. Sie hat auch einen schönen TED-Vortrag über dieses Thema gehalten!

Ich hoffe, diese Tipps helfen dir dabei das nächste Treffen mit Freunden und Familie unvergesslich zu machen. Egal, ob es ein spontanes Abendessen mit Freunden oder eine große Party ist.

Möchtest du einen sinnvollen Abend organisieren und deinen Gästen ein tolles Geschenk machen? Dann kaufe eines der beliebtesten Fragekartenspiele für die Feiertage und beginne endlos zu plaudern und zu lachen (und vielleicht fließt auch eine Freudenträne). 

Bestelle jetzt die Weihnachtsedition, damit dein Paket noch pünktlich ankommt!

Teile deine Gedanken mit uns!

Wir sind gespannt auf deine Gedanken zu diesem Artikel: Was war das denkwürdigste Fest, an dem du je teilgenommen hast? Welcher Tipp für die Ausrichtung eines „intentional gatherings“ ist dein Favorit? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen :) 

Du weißt nicht, ob deine Gäste offen für eine Runde Vertellis sein werden? Lies dir unsere 7 Tipps durch und überzeuge dein Umfeld sich durch unser Fragekartenspiel auf eine spielerische Weise zu öffnen. 


 

Vertellis Holiday Edition
Vertellis Holiday Edition
15,00 20,00

Erlebe Verbundenheit und bewusste Offline Zeit zu Weihnachten und Silvester dank dieses Fragekartenspiels!

Mit der Vertellis Holiday Edition werden echte Gespräche, Verständnis und Aufmerksamkeit zur Nr. 1 in der Ferienzeit!

Gemeinsam reflektiert ihr das vergangene Jahr und teilt eure Träume und Pläne für das kommende Jahr. Lerne deine Familie, Freunde oder Kollegen noch besser kennen.

  • Das Nr. 1 Spiel für die Feiertage
  • Bereits von mehr als zwei Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespielt
  • 5 Jahre in Folge weit vor Weihnachten ausverkauft
Produkt ansehen

Customer Reviews

Based on 947 reviews
89%
(846)
11%
(101)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
Anke Krauser
Zeit zum nachdenken

Sehr schön und anregend! Ich freue mich aufs spielen

P
Petra Seemann
Das besondere Spiel

Alles lief , wie am Schnürrchen. Darum , der Lieferung ebenso wie die leichte Verspätung per Mail mitgeteilt. Die Ware , war einwandfrei . Fazit: 6 Sterne.

C
Customer

Vertellis Holiday Edition