Deine Morgenroutine: Die halbe Miete für einen guten Tag
Home > all > Deine Morgenroutine: Die halbe Miete für einen guten Tag
Verwandte Artikel
Wie du deinem Kind spielerisch die Welt der Persönlichkeitsentwicklung näherbringst50 Fragen an deinen Partner für mehr tiefe und ehrliche GesprächeDie Vertellis 30 Tage Journaling Challenge
Themen
AchtsamkeitFamilie und FreundeKinder & BildungKommunikationLiebe & BeziehungenPersönlichkeitsentwicklungPsychische GesundheitSelbstfürsorgeSelbstreflexionUmgang mit StressWeihnachtszeit
Lars Blokdijk - 15/05/2024

Kennst du das Gefühl, wenn der Wecker klingelt und du dich am liebsten unter der Decke verkriechen möchtest, statt den Tag zu beginnen? Glaub mir, ich kenne das nur zu gut! Aber weißt du was? Es gibt einen kleinen Trick, der mir geholfen hat, meine Morgenroutine zu meistern und den Tag mit einem Lächeln zu starten. Und genau darum geht es in diesem Artikel! Hier geht es nicht darum, wie du in fünf Sekunden zum Superhelden wirst oder deinen Tag in ein Produktivitäts-Wunder verwandelst. Nein, es geht um etwas viel Wertvolleres: darum, wie du deinen Tag mit Ruhe, Gelassenheit und einem klaren Fokus beginnen kannst.

 

Warum ist eine Morgenroutine wichtig?

Okay, lass uns mal ehrlich sein: Morgens aus dem Bett zu kommen, kann manchmal das härteste Workout des Tages sein. Aber weißt du, was das Schöne daran ist? Eine Morgenroutine kann diesen mühsamen Start in den Tag komplett verändern!

Stell dir vor, du könntest mit einer Tasse dampfendem Kaffee in der Hand den Sonnenaufgang begrüßen, anstatt mit einem Sprint zum Bus zu starten und dabei deinen Schlüssel zu verlieren. Klingt doch verlockend, oder?

Eine Morgenroutine ist wie der Klebstoff, der den Tag zusammenhält. Sie gibt dir nicht nur die Möglichkeit, dich mental und körperlich auf den Tag vorzubereiten, sondern auch, dich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Stress und Hektik? Die bleiben draußen vor der Tür, während du drinnen deine innere Ruhe findest.

  1. Steigerung der Produktivität: Eine strukturierte Morgenroutine hilft dir dabei, den Tag gezielt zu planen und deine Aufgaben effizient zu erledigen. Indem du dir Zeit für wichtige Aktivitäten wie Sport, Meditation oder Planung nimmst, legst du den Grundstein für einen erfolgreichen Tag.

  2. Reduzierung von Stress: Indem du deine Morgenroutine bewusst gestaltest, kannst du Stressoren identifizieren und ihnen entgegenwirken. Zum Beispiel durch Meditation oder Atemübungen kannst du deine mentale Gesundheit stärken und gelassener in den Tag starten.

  3. Verbesserung der mentalen Gesundheit: Eine Morgenroutine kann dazu beitragen, negative Gedanken und Emotionen zu reduzieren und das Selbstbewusstsein zu stärken. Indem du dir Zeit für dich selbst nimmst und positive Gewohnheiten etablierst, förderst du dein emotionales Wohlbefinden.

  4. Erhöhte Energie und Motivation: Durch regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung in deiner Morgenroutine tankst du Energie für den Tag. Dadurch fühlst du dich vitaler und motivierter, um deine Ziele zu verfolgen und Herausforderungen anzugehen.

Kurz gesagt: Eine Morgenroutine ist wie der Leitfaden für einen erfolgreichen Tag. Sie gibt dir die Stabilität und den Fokus, den du brauchst, um deine Ziele zu erreichen und dabei auch noch ein bisschen mehr Gelassenheit in dein Leben zu bringen. Und wer könnte das nicht gebrauchen?

 

Wie sieht eine gute Morgenroutine aus?

Okay, du bist also bereit, deine Morgenroutine auf das nächste Level zu bringen. Aber was gehört überhaupt alles dazu? Eins soll gesagt sein: genauso, wie jeder Mensch unterschiedliche Bedürfnisse hat, kann auch jede Morgenroutine anders ausschauen. Es gibt nicht DIE eine Morgenroutine, die für uns alle funnktioniert. Hier sind jedoch einige elementare Bausteine, die du auf jeden Fall in deiner Routine bedenken solltest:

  1. Frühe(re)s Aufstehen: Der frühe Vogel fängt den Wurm, oder? Nun, vielleicht nicht unbedingt den Wurm, aber definitiv eine Menge Zeit, die für die weiteren Punkte deiner Morgenroutine genutzt werden kann. Das bedeutet nicht, dass du um 4 Uhr aufstehen musst, aber ein bisschen früher aus den Federn zu kommen, kann einen großen Unterschied machen. So kannst du dich in aller Ruhe auf den Tag einstimmen und dich sortieren, bevor der Tag richtig startet.

  2. Hygiene und Pflege: Eine erfrischende Dusche, Zähneputzen und Gesichtspflege sind nicht nur gut für deine Gesundheit, sondern auch für dein Selbstbewusstsein. Du fühlst dich frisch und bereit, den Tag zu erobern.

  3. Bewegung: Ob es nun ein kurzes Workout, eine Yoga-Session oder ein Spaziergang an der frischen Luft ist – Bewegung am Morgen weckt nicht nur deinen Körper auf, sondern auch deinen Geist. Du wirst dich energiegeladen fühlen und bereit sein, den Tag mit Schwung zu beginnen. Es muss kein riesiges Workout sein - es reichen bereits 10-15 Minuten leichte Bewegung, Dehnung oder ein paar Atemübungen, um deinen Kreislauf in Schwung und Energie in deinen Körper zu bringen.

  4. Mentale Vorbereitung: Nimm dir Zeit für dich selbst, um in Ruhe zu meditieren, zu reflektieren oder zu visualisieren, wie du deinen Tag gestalten möchtest. Das hilft dir, einen klaren Fokus zu entwickeln und deine Ziele zu setzen. Vielleicht möchtest du dir eine Affirmation aus den Vertellis Affirmationskarten für den heutigen Tag aussuchen und dir diese laut vorsagen. Falls du noch nie mit Affirmationen gearbeitet hast, lies unseren Artikel Affirmationen für mehr Lebensfreude: mit positiven Gedanken zu einem glücklichen Leben.

  5. Lesen oder Schreiben: Nimm dir Zeit, um etwas zu lesen, sei es ein Buch, eine inspirierende Zeitschrift oder ein paar Seiten aus deinem Lieblingsroman. Alternativ kannst du auch ein paar Gedanken in ein Journal, wie das Vertellis Chapters, schreiben, um deine Gedanken zu sortieren und zu reflektieren.

  6. Dankbarkeitspraxis: Nimm dir einige Minuten Zeit, um darüber nachzudenken, wofür du dankbar bist. Nutze dafür zum Beispiel ein Dankbarkeitstagebuch oder den Klarheitsplaner. Das kann dir helfen, deine Perspektive zu ändern und den Tag mit einer positiven Einstellung zu beginnen.

  7. Gesunde Ernährung: Ein ausgewogenes Frühstück liefert dir die nötige Energie für den Tag und sorgt dafür, dass du dich länger satt und konzentriert fühlst. Vergiss nicht, ausreichend Wasser zu trinken, um deinen Körper zu hydratisieren.

  8. Planung: Nimm dir kurz Zeit, um deine Prioritäten für den Tag zu setzen und einen groben Plan zu erstellen, wie du deine Zeit nutzen möchtest. Das gibt dir Struktur und hilft dir, dich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Nutze dafür einen Planer, wie zum Beispiel den Vertellis Klarheitsplaner. Indem du dir deiner Prioriäten des heutigen Tages bewusst wirst und dir die wichtigsten To-Dos aufschreibst, wirst du den Tag über viel zielgerichteter an deren Umsetzung arbeiten.

Indem du diese Elemente in deine Morgenroutine integrierst, legst du den Grundstein für einen erfolgreichen Tag. Du wirst dich nicht nur fitter und konzentrierter fühlen, sondern auch mehr Gelassenheit und Zufriedenheit in dein Leben bringen.

 

Wie etabliere ich meine Morgenroutine?

Okay, du bist also überzeugt von der Bedeutung einer Morgenroutine und möchtest jetzt wissen, wie du das Ganze praktisch umsetzen kannst? Hier sind einige Tipps, die dir helfen, deine Morgenroutine erfolgreich zu etablieren:

  1. Finde deine optimale Aufstehzeit: Experimentiere damit, zu welcher Zeit du am besten aufstehen kannst, um genug Zeit für deine Morgenroutine zu haben, ohne dich übermäßig zu stressen. Es geht nicht darum, extrem früh aufzustehen, sondern darum, eine Zeit zu finden, die für dich funktioniert.

  2. Schaffe eine angenehme Atmosphäre: Gestalte deine Morgenroutine so angenehm wie möglich, indem du zum Beispiel deine Lieblingsmusik hörst, Kerzen anzündest oder ein paar Minuten in Stille genießt. Je mehr du deine Morgenroutine genießt, desto wahrscheinlicher ist es, dass du sie langfristig beibehältst.

  3. Fang langsam an: Wenn du bisher keine Morgenroutine hattest, kann es überwältigend sein, gleich alles auf einmal ändern zu wollen. Fang stattdessen langsam an und füge nach und nach neue Gewohnheiten hinzu. So gibst du dir selbst die Chance, dich schrittweise an deine neue Routine zu gewöhnen.

  4. Bleib flexibel: Das Leben ist manchmal unvorhersehbar, und es wird Tage geben, an denen deine Morgenroutine nicht wie geplant verläuft. Das ist völlig okay! Sei flexibel und passe deine Routine bei Bedarf an. Das wichtigste ist, dass du dran bleibst und nicht aufgibst, nur weil es mal nicht perfekt läuft.

  5. Belohne dich selbst: Mach dir bewusst, dass du etwas Gutes für dich tust, indem du dir Zeit für deine Morgenroutine nimmst. Belohne dich selbst mit kleinen Freuden, sei es eine Tasse deines Lieblingstees nach dem Workout oder ein paar Minuten Lesen vor dem Frühstück. Du hast es verdient!

Indem du diese praktischen Tipps befolgst, wirst du deine Morgenroutine erfolgreich umsetzen und schon bald die positiven Auswirkungen auf dein Leben spüren. Also leg los und mach deine Morgenroutine zu deinem persönlichen Ritual für einen großartigen Start in den Tag!

 

Unser Fazit

Denk daran, dass eine Morgenroutine nicht nur eine Abfolge von Aktivitäten ist, sondern vielmehr ein Geschenk an dich selbst – eine Zeit, die du dir bewusst nimmst, um deinen Tag mit Positivität, Produktivität und Gelassenheit zu gestalten. Es mag anfangs herausfordernd erscheinen, eine neue Routine zu etablieren, aber lass dich davon nicht entmutigen. Jeder Tag bietet dir die Möglichkeit, deine Morgenroutine weiter zu optimieren und an deine Bedürfnisse anzupassen.

Also, nimm dir Zeit für dich selbst und investiere in deine Morgenroutine. Du wirst überrascht sein, wie sehr sich diese kleine Veränderung auf dein gesamtes Leben auswirken kann. Sei geduldig mit dir selbst, bleib dran und erinnere dich daran, dass du jeden Tag aufs Neue die Chance hast, einen großartigen Start in den Tag zu haben. Mach deine Morgenroutine zu einem festen Bestandteil deines Lebens und genieße die positiven Auswirkungen, die sie mit sich bringt. Denn deine Morgenroutine ist nicht nur die halbe Miete für einen guten Tag – sie ist der Schlüssel zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben.

Wenn du noch nach Hilfsmittel für deine morgentliche Reflexion brauchst, besuch doch mal den Vertellis Onlineshop oder abboniere die Freitagsfrage - eine kostenlose, wöchentliche Reflektionsfrage für dich. :)

Feiertage Edition - Sinnvolle Fragen für mehr Verbindung und gute Gespräche
Feiertage Edition - Sinnvolle Fragen für mehr Verbindung und gute Gespräche
17,49 19,99

Erlebe Verbundenheit und bewusste Offline Zeit dank dieses Fragekartenspiels!

Mit Feiertage Edition werden echte Gespräche, Verständnis füreinander und Aufmerksamkeit zur Nr. 1 in eurer gemeinsamen Zeit zuhause.

Zusammen reflektiert ihr die vergangene Zeit und teilt eure Träume und Pläne für die kommende. Lernt einander als Familienmitglieder oder Freund/innen noch besser kennen.

  • Das Nr. 1 Spiel für Tage zuhause auf dem Sofa
  • Bereits von mehr als zwei Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespielt
  • 5 Jahre in Folge weit vor den Feiertagen ausverkauft
Produkt ansehen

Customer Reviews

Based on 1119 reviews
90%
(1007)
10%
(112)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Michael Timmermeester
Ein toller Leitfaden für sehr schöne Gespräche

Wir haben es mit unseren erwachsenen Kindern „gespielt“.
Wir waren alle überrascht, was alles auf den Tisch kam😊
Diese Gespräche verbindet die Familie aufs Neue … einfach eine ganz tolle Sache !
Vielen Dank!!

A
Annette Wieland
Gespräche mit Tiefgang

Vielen Dank für eure Fragen!
Vorgesehen hatte ich das Spiel für unseren kleinen und feinen Freundeskreis zu Sylvester. Unerwartet haben wir das nun als Paar zu zweit verbracht und so auch nur zu zweit gespielt. Obwohl wir nun schon über 20 Jahre zusammen sind und uns wirklich gut kennen waren die Fragen Anregung über Themen zu sprechen, die uns sonst nicht eingefallen wären. Auf jeden Fall eine absolute Empfehlung - wir werden uns mit Sicherheit die Ergänzungskarten bestellen.

S
Sybil Liebelt
Super Produkt und super Team dahinter

Das Team ist wahnsinnig gut und die Produkte sicher auch! Wenngleich eines meinen Geschmack nicht getroffen hat, sind sie super in der Abwicklung der Bestellung und super, nein mega super, wenn man mal nicht ganz so zufrieden ist! 10000 Punkte von mir!