Einkaufswagen

3 Fragen, um deine zwischenmenschlichen Beziehungen zu stärken – für ein noch glücklicheres und gesünderes Leben

Vanessa Rappa

Es ist diese uralte Frage, die sich Menschen auf der ganzen Welt immer wieder stellen: Was macht uns wirklich gesund und glücklich? Wir alle wissen, dass eine gute Ernährung, regelmäßige Bewegung und Stressabbau wichtige Bestandteile eines glücklichen, gesunden Lebens sind... aber wie sieht es eigentlich mit starken, zwischenmenschlichen Beziehungen aus?

Laut Robert Waldinger, einem amerikanischen Psychiater und Professor an der Harvard Medical School, haben unsere Beziehungen einen erheblichen Einfluss auf unsere langfristige Gesundheit. Zu diesem Schluss kam Waldinger durch die Grant-Studie - einer der am längsten laufenden Studien zum menschlichen Glück. Über 75 Jahre lang verfolgten Waldinger und seine Kollegen im Laufe ihres Lebens mehr als 700 Menschen. Sie stellten fest, dass Menschen mit engen familiären Beziehungen, Freunden und einem starken Gemeinschaftsgefühl ihr Leben lang gesünder und glücklicher waren, als Menschen ohne all das. Was noch erstaunlicher ist: Diese Arten von Beziehungen sind für unsere Gesundheit und unser Glück sogar noch wichtiger als der Intelligenzquotient, die soziale Klasse oder sogar unsere Genetik.

Was lernen wir daraus? Wir können mit Sicherheit sagen, dass es wichtig ist starke zwischenmenschliche Beziehungen in unserem Leben zu pflegen! Auch wenn viele von uns bereits intuitiv spüren, dass ein gutes Verhältnis zu Freunden und unserer Familie wichtig ist, haben wir jetzt auch noch den wissenschaftlichen Beweis: Ein starkes soziales Umfeld ist ein wesentlicher Faktor für ein glückliches Leben. Wie schaffen wir es jetzt diese Beziehungen zu pflegen und die Vorteile aktiv für unser Glück zu nutzen?

Mehr aufrichtige Gespräche sind ein guter Anfang

Heutzutage scheint aufrichtige Konversation eine verlorene Kunst geworden zu sein... Viele Menschen hängen nur noch an ihren Smartphones und verbringen viel Zeit mit den sozialen Medien. Wo bleibt da Zeit für die persönliche Verbindung zwischen den Menschen?

Wir von Team Vertellis glauben, dass die Grundlage für starke Beziehungen eine gute Kommunikation ist. Aber was bedeutet eigentlich gute Kommunikation? Heißt das nur noch Spaß zu haben, einfache Gespräche zu führen und schwierige Themen zu vermeiden? Absolut nicht!

In Wahrheit erlebt doch jeder Mensch hin und wieder mal schwierige Zeiten in seinem Leben – und sei es auch nur ein noch so blöder Streit mit deinem Partner. Gerade in diesen schwierigen Momenten ist so wichtig über alles zu reden, was einem auf dem Herzen liegt. Eine Aussprache ist immer für beide Seiten wertvoll. Es gibt immer einen Weg das Gespräch offen, ehrlich und zielführend zu gestalten und gleichzeitig eure Beziehung zu stärken.

Stell die richtigen Fragen

Wenn du die Beziehungen zu deinen Mitmenschen festigen oder verbessern möchtest, helfen die folgenden drei Fragen weiter. Diese Fragen sollen nämlich zu sinnvollen und lösungsorientierten Gesprächen mit den wichtigsten Personen in deinem Leben beitragen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Kollegen oder um persönliche Beziehungen mit Familienmitgliedern und Freunden handelt. Jede Beziehung ist wichtig und verdient gute Kommunikation!

3 Fragen für stärkere Beziehungen

Frage 1:

„Darf ich offen und ehrlich mit meinen Gedanken und Fragen sein oder soll ich sie erstmal für mich behalten?"

Indem du dein Gegenüber um die Erlaubnis bittest, offen und ehrlich sein zu dürfen, kannst du genau feststellen, was die andere Person gerade wirklich braucht. Ist er oder sie offen für ein ehrlichen Austausch, steht einem lösungsorientierten Gespräch nichts mehr im Weg.

Achte beim Stellen dieser Frage auf die Körpersprache und die Reaktion der anderen Person. Erhältst du ein klares „Ja!“ oder kommt die Antwort eher zögerlich? Hast du Zweifel, dass dein Gegenüber wirklich bereit ist ganz ehrlich mit dir zu kommunizieren? Wenn ja, darfst du gerne darauf hinweisen. Du kannst etwas sagen wie: „Ich habe das Gefühl, du bist gerade noch nicht bereit für ein aufrichtiges Gespräch. Welche Zweifel hast du? Was denkst du wo sie herkommen?“ Wenn diese Zweifel aus dem Weg geräumt sind, kannst du zu deiner ursprünglichen Frage zurückkehren und das Gespräch damit weiter fortführen.  

Frage 2:

„Können wir ohne Bewertung einen Blick auf die Perspektive des Anderen werfen und gemeinsam herausfinden, was in Wahrheit das Problem ist? Wenn ja, was können wir mit der Wahrheit tun?"

Das eigentliche Ziel eines Gesprächs ist es, ohne Bewertung des Anderen zu sprechen und zuzuhören und nicht zu versuchen, die andere Person davon zu überzeugen, dass du im Recht bist. Wenn du dich einem schwierigen Gespräch mit offenem Geist näherst, lösen sich defensive Einstellungen auf beiden Seiten mit größerer Wahrscheinlichkeit auf. Wenn sich keine Partei hinter einem schützenden „Schild“ versteckt, wird ein sicherer Ort geschaffen, an dem beide Menschen aufrichtig Meinungen und Bedenken austauschen können.

Frage 3:

„Sind wir bereit, die Dinge aus der Perspektive des Anderen zu betrachten oder bleiben wir in unserer eigenen Sichtweise stecken?"

Wenn du feststellst, dass ein schwieriges Gespräch einfach zu keinem Ergebnis führen will und man sich durch dieselben Argumente im Kreis dreht, kannst du eine Sache tun: Drücke auf „Reset“! In der Praxis funktioniert das dann so: Frage freundlich, aber bestimmt, ob alle Parteien für einen Perspektivenwechseln bereit sind, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Die Grundlage einer gesunden, glücklichen Beziehung ist die Fähigkeit, selbst offen und ehrlich zu sein und gleichzeitig dem anderen, ohne sofort ein Urteil zu fällen, zuzuhören. Dies ist der Schlüssel zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung starker Beziehungen, die, wie die Wissenschaft belegt, zu einem gesünderen und glücklicheren Leben führen können!

Lege auch weiterhin viel Wert auf gute Kommunikation!

Du möchtest deine Beziehungen noch weiter festigen? Dann leg auch weiterhin viel Wert auf eine aufrichtige und ehrliche Kommunikation. Bei Vertellis beschäftigen wir uns am liebsten mit Wegen, um genau diese Kommunikation unter den Menschen wieder zu fördern. Wir tun dies, indem wir mit unseren einzigartigen Fragekartenspielen zu bedeutungsvollen Gesprächen anregen. Tausende Menschen auf der ganzen Welt haben diese Spiele bereits genutzt, um ihren Beziehungen mehr Tiefe zu verleihen und auf spielerische Art und Weise mehr von ihrem Gegenüber zu erfahren.

Egal, ob du mehr mit der Familie, deinem Partner oder Ehepartner oder Freunden und Kollegen in Kontakt treten möchtest - wir haben ein Spiel dafür! Schau dir hier gerne alle unsere Spiele an!

Was ist deine Meinung?

Wie gehst du vor, um starke Beziehungen aufzubauen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar – wir freuen uns auf den Austausch mit dir. Wenn du deine Gedanken dazu auf den sozialen Medien mit uns teilen willst, nutze gerne den Hashtag #myvertellismoment


0 Kommentare


Schreib uns einen Kommentar!